Musiktage Ebern 2021 - Rückert Ensemble Musikalische Leitung: Peter Rosenberg, 1. Konzertmeister der Bamberger Symphoniker a.D.

Datum:
24.09.2021
Zeit:
19:30 - 22:00
 
Die Musiktage Ebern gehen heuer in ihr fünftes Jahr. Und in diesem Jahr soll das gespielt werden, was ursprünglich für 2020 geplant war. So stehen Werke von Beethoven, Schostakowitsch, Mendelssohn Bartholdy, Bruckner, Enescu und Mahler auf dem Programm. Mit den „Kindertotenliedern“ von Friedrich Rückert ist der Bassbariton Dominik Wörner zum ersten Mal zu Gast in Ebern.

Den Auftakt bildet am Freitag die Große Fuge für Streichquartett von Ludwig van Beethoven. Dann folgen an diesem Abend zwei Stücke für Streichoktett von Dimitri Schostakowitsch und den Abschluss bildet wieder eine Komposition von Beethoven. Beide Stücke des Komponisten sind als „nachträgliches Geburtstagsgeschenk“ gedacht, war der 250. Geburtstag des Komponisten bedingt durch die Corona-Pandemie im vergangenen Jahr nahezu untergegangen. Der Samstag ist komplett dem Komponisten Felix Mendelssohn Bartholdy mit einem Streichquartett und einem Streichoktett gewidmet.

Beim Abschlusskonzert am Sonntag stehen die „Kindertotenlieder“ von Friedrich Rückert in der Vertonung von Gustav Mahler auf dem Programm. Der Komponist wählte aus den insgesamt 428 Gedichten von Rückert fünf aus und vertonte sie. In einer Bearbeitung von Peter Rosenberg für Bariton und Streichquartett wird das Rückert-Ensemble gemeinsam mit Dominik Wörner diese fünf „Kindertotenlieder“ aufführen. Zuvor steht das Adagio aus dem Streichquintett von Anton Bruckner auf dem Programm und mit dem Streichoktett des rumänischen Komponisten George Enescu klingt das Konzert aus.

Sollte ein Live-Konzert vor Publikum nicht möglich sein, dann haben die Organisatoren schon eine Alternative per Live-Stream im Blick. Informationen dazu werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Ludwig van Beethoven : Große Fuge für Streichquartett in B-Dur op. 133
Dimitri Schostakowitsch : Zwei Stücke für Streichoktett op. 11
Ludwig van Beethoven : Streichquintett in C-Dur
Den Auftakt der Musiktage Ebern 2021 bildet am Freitag die Große Fuge für Strichquartett von Ludwig van Beethoven. Dann folgen zwei Stücke für Streichoktett von Dimitri Schostakowitsch und den Abschluss bildet wieder eine Komposition von Beethoven. Beide Stücke des Komponisten sind als "nachträgliches Geburtstagsgeschenk" gedacht, war der 250. Geburtstag des Komponisten im vergangenen Jahr nahezu untergegangen.

Ticketpreise:
28.-€ pro Konzertabend, Schüler, Studenten , Azubis 18.-€
Kombiticket für alle 3 Konzerte 70.-€ bzw. 45.-€
Vorverkauf : Tourismusinformation Ebern: Tel.: 09531-1407, mail : tourismusinfo@ebern.de

Veranstaltung

Musiktage Ebern 2021 - Rückert Ensemble Musikalische Leitung: Peter Rosenberg, 1. Konzertmeister der Bamberger Symphoniker a.D.
Stadtpfarrkirche St.Laurentius
96106 Ebern

Telefon:
09531 6672
01715501805

Ansprechpartner

Barbara Gemeinhardt

© 2019 KulturRaum Haßberge - Ein Projekt des Landratsamtes Haßberge