KulturRaum Haßberge

Der Landkreis Haßberge – Reich an Kultur!

Gabriel

Gabriel

Malerei, Druckgrafik, Zeichnung

Beschreibung der Arbeit

Gabriele Schöpplein nahm bei Gruppenausstellungen von Malerei, Bildhauerei, Radierungen , Monochrom und Cyanotypie teil.
Es folgten Ausstellungen in Ebelsbach, Nordheim, Nürnberg, Schweinfurt (Otto Schäfer Museum) ,Kronach, Kunstsalong Schweinfurt, Kunstmesse Ulm und…..
Dauereinzelausstellung im ARS VIVENDI in Ebelsbach mit Fotografie, Malerei, Aquarelle, -Zeichnungen,- Acryl und -Mischtechniken, Radierungen, Monotypien, Material-, Objektkunst und Bildhauerei.
„Spuren im FREIEN RAUM“ lautet das Motto von Gabriele Schöpplein, das ihr Kunstschaffen prägt.
Berufliche und private Auslandsaufenthalte in West-, Süd- und Osteuropa, Asien, Amerika und Afrika brachten Gabriele Schöpplein immer wieder mit den unterschiedlichsten Menschen und Design, Entwicklung, Farb- und Drucktechniken in Berührung.
Inspiriert durch die Erfahrungen eines ungewöhnlichen Lebens beschreibt sie Ihre künstlerische Ader selbst so: „In mir entsteht eine poetische, experimentelle Bildsprache, welche die Frage nach der Identität des Menschen mit seinen widersprüchlichen und vielschichtigen Facetten in der heutigen Gesellschaft reflektiert. Meine Werke sind so variabel und vielschichtig, wie die Gefühle, aus denen sie entstehen. Nichts bietet mir mehr Freiheiten als die Kunst.“
Künstlername: Gabriel -die unbequeme

Künstlerische Praxis/Vita

Gabriele Schöpplein hat sich seit 1970 der Kunst verschrieben.
Von 1970 bis 1973 erhielt sie künstlerische Unterweisungen in Zeichnung und verschiedenen Maltechniken des freischaffenden Künstlers Baron von Dungern.
Seit 2002 belegte sie Bildhauerseminare bei Jirka Genzer (Prag).
Um ihren künstlerischen Werdegang zu professionalisieren, studierte sie 2006 – 2009 Bildende Kunst an der Akademie Faber-Castell, mit Abschluss in bildender Kunst
2007 schloss sie sich der Radierwerkstatt-Gruppe in Schweinfurt an.
2008 – 2010 studiert sie an der IHP (Institut für Kunst- und Gestaltungstherapie).
Ausbildung zum Counselor in Kunst- und Gestaltungstherapie (Institut für humanistische Psychologie).
2009 – Dozentenausbildung
Seit 2009 – Freischaffende Künstlerin in den Bereichen Malerei, Fotografie, Radierungen, Monotypien, Material- und Objektkunst
2009 -2012 Dozentin der KUNST-Akademie Faber-Castell Jugendkunstschule
Seit 2010 Dozentin der Kunstschule ARS VIVENDI
Seit 2011 Dozentin der Jugendkunstschule ARS VIVENDI

ab

30

September

2021

Kinderkurs 2021 (von 6-12 Jahren)

Der Kurs findet 5x immer Donnerstags statt. Der Preis beläuft sich auf 60 €. 

ab

03

Februar

2022

Kinderkurs 2022 (von 6-12 Jahren)

Der Kurs findet 10x immer Donnerstags statt. Der Preis beläuft sich auf 120 €.

ab

30

September

2021

Schülerkurs 2021

Der Kurs findet 10x immer Donnerstags statt. Der Preis beläuft sich auf 100 €.

ab

03

Februar

2022

Schülerkurs 2021

Der Kurs findet 10x immer Donnerstags statt. Der Preis beläuft sich auf 100 €.

25

September

2021

Ohne Zwang kreativ sein

Das Abenteuer der Farben in unserer Heimat mit Gabriele Schöpplein

09

Oktober

2021

Ohne Zwang kreativ sein

Das Abenteuer der Farben in unserer Heimat mit Gabriele Schöpplein

10

Oktober

2021

Offenes Atelier im ARS VIVENDI

mit Gabriele Schöpplein

23

Oktober

2021

Ohne Zwang kreativ sein

Das Abenteuer der Farben in unserer Heimat mit Gabriele Schöpplein

26

Februar

2022

Ohne Zwang kreativ sein

Das Abenteuer der Farben in unserer Heimat mit Gabriele Schöpplein

26

März

2022

„Gross und Klein“

mit Gabriele Schöpplein

Adresse:

Gabriel
Stettfelderstr. 18
97500 Ebelsbach

Telefon: 09522 7688
49 171 8248463

E-Mail: somewhere@gmx.li

Künstlerische Ausbildung

Ausbildung in bildender Kunst an der Akademie Faber-Castell, mit Abschluss in bildender Kunst
2008 – 2010 studiert sie an der IHP Kunst- und Gestaltungstherapie.
Ausbildung zum Counselor in Kunst- und Gestaltungstherapie (Institut für humanistische Psychologie)

Künstler

Museen & Sammlungen

Kunststück

Möglichkeiten im Landkreis

Kontakt

Kulturstelle Landkreis Haßberge,

Am Herrenhof 1, 97437 Haßfurt

Telefon: 09521 27-674 oder 09521 27-694

Email: kulturraum@hassberge.de