KUNSTPREIS 2022 – Ausschreibung

Jan 25, 2022 | Kunstpreis, Kunstpreis 2022

Kunstpreis des Landkreis Haßberge

Thema:                                           Mensch & Raum

Bewerbungszeitraum:            01.02.2022 bis 30.06.2022

Ausstellungseröffnung:         Do., 03.11.2022, 19.00 Uhr

Preisverleihung geplant:       So., 04.12.2022, 17.00 Uhr

Der Landkreis Haßberge setzt mit einem eigenen Kunstpreis einen wichtigen Akzent im Kulturleben der Region. Ziel ist die Begegnung und er Austausch der bildenden Kunst mit aktuellen Themen der Regionalentwicklung.

Eine Lebensregion wie der Landkreis Haßberge braucht zeitgenössische künstlerische Reflexionen zur Gegenwart sowie Modelle uns Visionen für eine nachhaltige Entwicklung. Hier leisten Künstlerinnen und Künstler wichtige Beiträge in der Auseinandersetzung mit zentralen gegenwärtigen Problemen und ihren Lösungen, wie beispielsweise zum kulturellen und sozialen Miteinander, zur Vermittlung interkultureller Kompetenzen, zur Wertschätzung der Natur, zur Wahrnehmung des Umweltbewusstseins, zur regionalen Identität und Baukultur oder zur grenzüberschreitenden Zusammenarbeit.

Der Kunstpreis des Landkreises Haßberge wird alle zwei Jahre vergeben und wird mit 2.000,- € honoriert.

Neben dem Kunstpreis werden noch zwei weitere Preise vergeben, die von kulturinteressierten Unternehmen gespendet bzw. gesponsert werden.

Der Publikumspreis, gesponsert von der Firma BENKERTBÄNKE , Königsberg-Altershausen, ist mit 500,- € ausgelobt.

Der Sonderpreis, gesponsert von BAURCONSULT ARCHITEKTEN INGENIEURE, Haßfurt, ist ebenfalls mit 500,- € ausgelobt.

Die Vernissage der nominierten Werke ist am 3. November 2022, um 19.00 Uhr, in Schloss Oberschwappach, Gemeinde Knetzgau. Die Ausstellung ist in der Zeit vom 6. November bis 4. Dezember, jeweils sonntags von 13.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Weitere Besichtigungstermine sind jederzeit möglich.

Die Preisvergabe findet am Sonntag, 04.12.2022, um 17.00 Uhr statt.

Zur Vernissage und zur Preisvergabe sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

Der Kunstpreis wird im Rahmen des Kulturprojektes „Kunststück“ vergeben. Dieses Projekt versteht sich als Podium der Bildenden Kunst im Landkreis Haßberge. Es findet jährlich von September bis Juli des Folgejahres statt. Informationen hierzu unter: www.kulturraum-hassberge.de/kunststueck/

 

Das Thema des Kunstpreises des Landkreises Haßberge 2022 lautet:

Mensch & Raum

Im Jahr 2022 feiert der Landkreis Haßberge sein 50-jähriges Bestehen. im Rahmen der Gebietsreform schlossen sich 1972 die Landkreise Haßfurt, Ebern und Hofheim sowie verschiedene weitere Gemeinden zu diesem neuen Landkreis zusammen. Ein vorhandener natürlicher Raum erhielt somit eine neue, menschengemachte Bedeutung.

Wir nehmen Räume nicht nur physisch, sondern auch emotional wahr und bewerten sie ständig. So wird beispielsweise der Begriff „Heimat“ individuell sehr unterschiedlich interpretiert. Zudem greift der Mensch aktiv in Räume ein und verändert diese. Die ambivalente Beziehung des Menschen zu Räumen steht im Fokus des Kunstpreises 2022.

Eine Bewerbung kann drei Arbeiten umfassen. Eine Arbeit sollte einen Platzbedarf von drei Quadratmetern nicht überschreiten.

Bewerbungsende ist der 30.06.2022, 24.00 Uhr.

Die Bewerbung ist ausschließlich in digitaler Form unter www.kulturraum-hassberge.de/kunstpreis-formular/ möglich.

Wichtig: Zusätzlich muss eine Benachrichtigung über die Online-Einreichung per E-Mail an kulturraum[a]landratsamt-hassberge.de gesendet werden. Mit diesem doppelten Anmeldeverfahren möchten wir vermeiden, dass Einreichungen durch technische Fehler übersehen werden oder verloren gehen.

Neben den Bewerbungsunterlagen sind unter www.kulturraum-hassberge.de/bewerbungsmodalitaeten/ die weiteren Bewerbungsmodalitäten einzusehen.